Mit diesem mentalen Trick werden ich den Nike Women’s Run in Berlin rocken

In einer Woche habe ich es geschafft! Ich bin beim Nike Women’s Run in Berlin gestartet und werde die ersten 10 km meines Lebens gelaufen sein!

Bis vor kurzem habe ich mich dafür selber für völlig verrückt gehalten, aber in den letzten Wochen hat sich an meiner Einstellung und meinen Trainingsläufen so einiges geändert.

Die Läufe sind immer länger geworden, es hat mir Spaß gemacht mich regelmäßig auf meine Laufrunde zu begeben und so bin ich am letzten Wochenende zum ersten Mal 8 km durchgelaufen. Und habe mich dabei fantastisch gefühlt!

8k run
Aber nicht nur der Umfang meiner Laufeinheiten hat sich vergrößert, ich bin auch schneller geworden. Ich bin immer noch langsam, aber ich kann einen Schnitt von ~6:40 min/km laufen womit ich persönlich erstmal zufrieden bin.

Trotzdem habe ich mich vor einem meiner letzten Läufe gefragt, ob ich wohl immer in diesem Turtle-Tempo weiterlaufen werde, oder ob da noch mehr geht.
Gedacht – ausprobiert!
Und siehe da, das Tempo mit dem ich dem Bus hinterherlaufe, konnte ich auch in meinem Lauf für einige Meter halten. Bei weitem noch nicht auf der ganzen Strecke, aber das Gefühl war klasse, weil ich merkte, dass ich noch viel Luft nach oben habe, um mich zu verbessern!

Aber eines nach dem anderen!
Und erstmal steht jetzt der Nike Women´s 10k in Berlin auf dem Plan, und für den habe ich mir einen tollen Trick zurechtgelegt, wie er zum Lauf meines Lebens wird!

Ich blicke nicht mehr zurück, und überlege nicht mehr in welch geistiger Umnachtung ich mich für diesen Lauf angemeldet habe.

Ich überlege auch nicht mehr, was ich an dem Wochenende tolles hier in Hamburg machen könnte.

Stattdessen habe ich mein Ziel vor Augen!

Ich sehe mich beim Zieleinlauf, wie ich mega stolz und glücklich mein Finisher-Bracelet in Empfang nehme.

Die strahlenden Gesichter meiner Familie, wenn sie mich im Zielbereich erwartet.

Ich denke lieber an das, was ich in den letzten Wochen in meinem Training schon alles geschafft habe, anstatt daran zu denken was an dem Race-Day noch alles vor mir liegt.

Ich denke nicht mehr an das, was ich für dieses Ziel machen muss, sondern was dabei raus kommt wenn ich mein Ziel erreicht habe!

Ich konzentriere mich auf mein Ziel und werde in Berlin einfach entspannt loslaufen!

nike womens run

Wie macht ihr das eigentlich mit Familie, Freunden und eurem Liebsten beim Nike Women’s Run, die ihr mitbringt damit sie euch anfeuern können?

 

 

4 Gedanken zu „Mit diesem mentalen Trick werden ich den Nike Women’s Run in Berlin rocken

  1. Hi, viel Glück schonmal und gutes Durchhalten! Toll, wie du deinen Laufumfang erhöht hast in letzter Zeit! Das wird super. Bezüglich des Schnellerwerdens kann ich dir nur ans Herz legen irgendwann mal mit Intervallläufen zu beginnen und Fahrtspiel! Es gibt zum Schnellerwerden nichts besseres! Aber wie du sagst: Eins nach dem anderen!
    LG Steph

    1. Danke für deine lieben Wünsche! Über Intervallläufe und Fahrtspiel muss ich mich dann nach Berlin noch mal schlau machen. Bisher habe ich davon immer nur gelesen. Und das war schon so anstrengend, dass ich danach erstmal ne Pause brauchte 😉

  2. Ich wünsch dir viel Spaß und Erfolg morgen. Du packst das schon. 10km haben schon ganz andere geschafft.
    Meine Familie kommt nie zu meinen Läufen. Wenn ich Glück habe mal zum Marathon, aber in der Regel zieh ich das alleine durch. Geht auch:-)

    1. Das sage ich mir auch immer!! Und irgendwie werde ich das schon ins Ziel schaffen 😉
      Wir haben vor und nach dem Lauf Familientreffen. Deshalb wollen meine Eltern die Chance nutzen und sich das ganze mal anschauen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.