5 Tipps, die einen Personal Trainer ersetzen

Hast du schon mal von Hans-Gustav gehört? Hans-Gustav ist nicht mein neuester Personal Trainer! Im Gegenteil: Bekannt ist Hans-Gustav auch unter dem Namen Günter. Günter Schweinehund!

Nur dass mein Günter nun mal Hans-Gustav heißt und in letzter Zeit mal wieder ganz schön die Oberhand gewonnen hatte.

Dabei wissen wir beide ja eigentlich schon wie gut uns der Sport tut. Aber meinen Jobwechsel zu Beginn des Jahres hat Hans-Gustav direkt genutzt, um es sich wieder gemütlich zu machen.
Meine Mitgliedschaft in meinem Fitnessstudio ist mittlerweile ausgelaufen, weil ich es einfach nicht mehr geschafft habe, dort hinzugehen… Also trainiere ich aktuell nur noch auf der Arbeit, und das auch nicht immer mit voller Power.

Das musste sich ändern!

Am besten mit persönlicher Betreuung und jemandem, der mir so richtig in den… Na ja, da wo Hans-Gustav sitzt, hin tritt. „5 Tipps, die einen Personal Trainer ersetzen“ weiterlesen

So fand ich den Spaß am Laufen

Seit nun mehr über zwei Jahren schnüre ich mehr oder weniger regelmäßig die Laufschuhe. In dieser Zeit bin ich bei verschiedensten Temperaturen gelaufen, habe mir mehr als ein paar Laufschuhe gekauft und habe schon in mehreren Ländern meine Runde gedreht. Die Richtige Lust am Laufen blieb aber lange aus.

Wie oft hatte ich auf meinen Laufrunden geschimpft, dass ich nie wieder laufen werde. Immer dann, wenn ich das Gefühl hatte einfach nicht von der Stelle zu kommen, einfach keine Verbesserung in meiner Leistung erkennen konnte.

Und doch habe ich immer wieder die Schuhe geschnürt. Bin immer wieder meine Runden gelaufen, denn ich wollte diesmal einfach nicht aufgeben. Im Sommer diesen Jahres bin ich zum ersten Mal 10 Kilometer gelaufen, bei einem kalten, aber tollen Nike 10k Berlin. Ich war super glücklich und unendlich stolz das geschafft zu haben. Danach fiel ich aber in ein tiefes Loch und war auf der Suche nach neuer Motivation.

Vor wenigen Wochen hat es dann zum ersten Mal „Klick“ bei mir gemacht und ich hatte wirklich Spaß am Laufen. Was habe ich da anders gemacht? „So fand ich den Spaß am Laufen“ weiterlesen

Warum ich laufe und du es auch tun solltest

Gestern früh war mir etwas ganz verrücktes passiert. Ich mache mir wirklich Gedanken. Bin ich süchtig? Süchtig nach Laufen?

Ich war gestern schon früh wach, da mein Schatz sehr früh zu einer Dienstreise aufbrechen musste. Es war kalt und dunkel draußen, und nachdem ich alleine zu Hause war, kuschelte ich mich mit einer Tasse Kaffee wieder ins Bett. Durch das offene Fenster im Schlafzimmer wurde es trotz Decke aber frisch im Zimmer. So stand ich auf um mir einen Tee zu kochen. Während ich vor dem Wasserkocher wartete und das Wasser heiß wurde, schaute ich aus dem Fenster. Draußen wurde es langsam hell, der Himmel färbte sich leicht rosa…

Und das Nächste woran ich mich erinnere ist, dass ich in meinen Laufsachen draußen auf der Straße um kurz nach sieben meine Laufrunde gedreht habe. An einem Sonntagmorgen! Ich wiederhole: Sonntag-Morgen! Um kurz-nach-sieben!
Das war noch vor ein paar Wochen völlig undenkbar. Und eigentlich hatte ich auch gestern gar keine Lust zu laufen, sondern hatte mich auf eine gemütliche Yoga-Session gefreut.

Warum war ich also gestern in aller Herrgottsfrühe laufen? „Warum ich laufe und du es auch tun solltest“ weiterlesen

Mit diesem mentalen Trick werden ich den Nike Women’s Run in Berlin rocken

In einer Woche habe ich es geschafft! Ich bin beim Nike Women’s Run in Berlin gestartet und werde die ersten 10 km meines Lebens gelaufen sein!

Bis vor kurzem habe ich mich dafür selber für völlig verrückt gehalten, aber in den letzten Wochen hat sich an meiner Einstellung und meinen Trainingsläufen so einiges geändert.

Die Läufe sind immer länger geworden, es hat mir Spaß gemacht mich regelmäßig auf meine Laufrunde zu begeben und so bin ich am letzten Wochenende zum ersten Mal 8 km durchgelaufen. Und habe mich dabei fantastisch gefühlt! „Mit diesem mentalen Trick werden ich den Nike Women’s Run in Berlin rocken“ weiterlesen

Noch 4 Wochen bis zum Nike Women´s 10k Berlin

In vier Wochen ist es soweit, da starte ich bei dem Nike Women´s 10k in Berlin. In den letzten Wochen habe ich mir nun immer wieder die Frage gestellt, ob es für mich die richtige Entscheidung war mich dort anzumelden.

Es gibt einiges was dagegen sprechen würde, denn am selben Wochenende finden am Freitag und Sonntag zwei tolle Läufe hier in Hamburg statt, bei denen ich sogar mit meinem Schatz zusammen laufen könnte. In Berlin bin ich zwischen 1000-en von Frauen doch irgendwie auf mich alleine gestellt. In Hamburg könnten ich mit Freunden den Color Run laufen, bei dem wir schon die letzten zwei Jahre mitgelaufen waren und riesig viel Spaß hatten. Zum anderen wäre da noch ein Nachtlauf rund um die Alster, und ich bin als zugezogene Hamburgerin noch nie um die Alster gelaufen!

Mich würde hier in Hamburg also eine ganze Menge erwarten, mal ganz abgesehen von meinem eigenen, gemütlichen Bett zur Erholung.

Entschieden habe ich mich vor einigen Monaten aber, ohne von diesen Hamburger Terminen zu wissen, für den Nike Lauf in Berlin. „Noch 4 Wochen bis zum Nike Women´s 10k Berlin“ weiterlesen

Frühjahrsputz für den Trainingsplan – 5 Tipps die neuen Schwung bringen

Gehörst du auch zu der Sorte Sportler die große Fans von Routinen sind?
Montags ist immer Lauftreff, dienstags bist du im Pump-Kurs, mittwochs machst du Yoga… Und so ist jeder Tag der Woche durchgeplant.

So ein Plan kann effektiv sein, um deinen Schweinehund bei Laune zu halten. Der hat ja dann gar keine andere Möglichkeit als morgens in die Laufschuhe und abends in die Yoga-Pants zu fallen.
Irgendwann bietet so ein immer gleich bleibender Trott deinem Körper aber keine Reize mehr. Nicht auf der Laufstrecke, und auch nicht im Fitnessstudio. Du fängst an dich zu langweilen, deine Motivation schrumpft und auch die großen Erfolge bleiben aus.
Dann wird es Zeit dir einen neuen Reiz zu suchen, um wieder einen Leistungsfortschritt zu sehen.

So ein neuer Reiz kann, je nach Sportart, ganz unterschiedlich aussehen. „Frühjahrsputz für den Trainingsplan – 5 Tipps die neuen Schwung bringen“ weiterlesen

Spendenlauf als Trainingsreiz

Während ich gerade auf dem Sofa in eine dicke Decke gekuschelt bin, und draußen das typische Hamburger Grau bei fiesen Temperaturen die Weltherrschaft zu übernehmen versucht, würde ich am liebsten in den Winterschlaf fallen.

Irgendwo in einer kleinen Höhle, die Decke bis zur Nasenspitze gezogen, vor einem warmen Heizkörper, mit einer großen Tasse Tee abwarten bis der Frühling kommt und die Temperaturen wieder angenehmer werden!

Aber halt, da war doch noch was. Der Plan in diesem Jahr 10 Kilometer laufen zu können. Nicht einmal, nicht zweimal, nein regelmäßig! In einer annehmbaren Zeit, vielleicht irgendwann mal als Feierabendlauf.

Wie aber soll das klappen ohne Training? – Gar nicht! „Spendenlauf als Trainingsreiz“ weiterlesen

Ab nach draußen | Wie bewegte Feiertage dein Weihnachtsfest entspannen

Spätestens morgen beginnen bei vielen Familien die gemeinsamen Weihnachtsfeiertage. Und mit ihnen dann auch der Gipfel der (vor-)weihnachtlichen Schlemmereien: lecker Braten mit Soße und noch mehr Plätzchen und Torten, die alle getestet werden wollen. Danach folgen endlose Stunden vor dem TV, weil das Weihnachtsprogramm ja wieder so viele Blockbuster verspricht.

Kommt dir das alles bekannt vor?

Auch wenn das sehr gemütliche Stunden sein können, mach doch in diesem Jahr einfach mal etwas anders! Raffe dich vom Sofa auf, zieh dir deine Laufsachen an und raus auf die Straßen. Denn

Laufen an Weihnachten kann so schön sein!

Und gesund noch dazu. Außerdem bietet das Laufen an Weihnachten einige Vorteile, die du dir einfach nicht entgehen lassen solltest. „Ab nach draußen | Wie bewegte Feiertage dein Weihnachtsfest entspannen“ weiterlesen

Raus aus der Schweinehund-Falle | 3 Tipps um wieder durchzustarten

Viele Fitness-Willige werden von ihrem inneren Schweinehund sabotiert.

Hörst du auch manchmal deinen Schweinehund in deinem Inneren rufen?

Wie er auf keinen Fall trainieren will.

„NEIN! Wir können heute nicht zum Sport gehen. Es ist doch schon dunkel draußen. Und gleich kommt doch unsere Lieblingsserie im TV. Außerdem schwitzt man doch beim Sport und morgen haben wir dann Muskelkater…“

Hast du diese Einwände auch schon mal gehört? Greift dein Schweinehund vielleicht sogar zu noch gerisseneren Ausreden?

Wir alle kennen das doch:
[bctt tweet=“Kaum legt man mal eine kleine Fitness-Pause ein, wird aus dem gezähmten Schweinehund eine wilde Bestie!“]

Wie kann man dieses Vieh nun am besten wieder einfangen und an die kurze Leine legen? „Raus aus der Schweinehund-Falle | 3 Tipps um wieder durchzustarten“ weiterlesen