Einfach schön trinken…! 10 Tipps die dich zum aktiven „Trinker“ machen

Mein Urlaub ist gebucht. Die Vorfreude steigt. Da wird es Zeit der Urlaubsfigur den letzten Schliff zu verleihen!

Neben viel Sport finde ich es extrem wichtig bei diesem Vorhaben, genug zu trinken.

Durch ausreichend Flüssigkeitszufuhr ist der Körper einfach leistungsfähiger und, ganz wichtig: die Haut sieht frischer und strahlender aus.

Deshalb habe ich hier meine 10 besten Tipps aufgeschrieben, um dich zu einem aktiven Trinker zu machen:

 

#1 Trinke reichlich: Mindestens 2 Liter am Tag

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt mindestens 1,5 bis 2 Liter. Bei Temperaturen über 35 Grad und sportlicher Aktivität sollte es sogar noch mehr sein.

#2 Trinke regelmäßig über den Tag verteilt

Nicht nur im Sommer gilt: Trinke, bevor der Durst sich bei dir meldet. Der Körper signalisiert den Durst erst  wenn schon ein Flüssigkeitsmangel vorliegt. Lass es also gar nicht zu diesem Warnsignal kommen, sondern trinke gleichmäßig über den Tag verteilt.

#3 Du kannst nicht zu viel trinken

Der Flüssigkeitsbedarf ist individuell und  bei jedem unterschiedlich. Für gesunde Menschen ist es aber fast unmöglich, zuviel zu trinken, da der Körper die nicht benötigte Flüssigkeit wieder ausscheidet.

#4 Wasser löscht den Durst am besten

Leitungs- und Mineralwasser löschen den Durst am besten, und das ganze auch noch völlig ohne Kalorien. Für ein bisschen Abwechslung sorgen ungesüßte Kräuter- und Früchtetees.

#5 Aufgepeppt: Mit Zitrone & Co. Pep ins Wasser bringen

Steigere deine Trinklust durch Wasser mit Geschmack: Gib ein paar Zitronen- oder Limettenscheiben, ein paar Blätter frische Minze oder Zitronenmelisse in dein Wasser. So verwöhnst du deine Augen und Geschmacksnerven.

#6 Gutes Wasser muss nicht viel kosten

Sagt auch die Stiftung Warentest. In vielen deutschen Städten ist das Leitungswasser besser als das Wasser aus der Flasche.

#7 Meide eiskalte Getränke

Trinke deine Getränke am besten zimmerwarm. Je weiter die Temperatur deines Getränks von deiner Körpertemperatur abweicht, umso mehr muss dein Körper arbeiten um einen Ausgleich zu schaffen. Und das bringt dich ganz schön ins schwitzen.

#8 Ersetze ausgeschwitzte Mineralstoffe

Durch das Schwitzen verlierst du nicht nur Wasser, sondern auch wichtige Mineralien. Bei großer Hitze kannst du etwas Salz in deine Getränke, z.B. Tee, mischen um den Verlust auszugleichen.

#9 Schlappmacher Alkohol

Alkoholische Getränke wirken bei großer Hitze, auch in der Disco, zusätzlich schweißtreibend. Außerdem machen sie in größeren Mengen müde und von den Kalorien wollen wir gar nicht erst reden. Alkohol ist als Durstlöscher deshalb völlig ungeeignet.

#10 Genieße Kaffee nur im Maßen

Mittlerweile weiß man , dass Kaffee nicht nur Wachmacher ist, sondern auch zur Flüssigkeitsversorgung beiträgt. Wegen des Koffeingehaltes ist aber auch Kaffee nicht als Durstlöscher geeignet.

+Extra Für Trinkmuffel

Du kannst deinen Flüssigkeitshaushalt auch mit wasserreichen Lebensmitteln aufbessern. Der hohe Wasseranteil von Obst, Gemüse und Salat erfrischt und liefert ganz nebenbei viel Flüssigkeit.

 

Ich hol mir dann mal ein großes Glas Wasser und arbeite an meiner Urlaubsfigur!

Welche geheimen Tipps hast du, um genug zu trinken? Verrate sie mir und meinen Lesern in den Kommentaren.

2 Gedanken zu „Einfach schön trinken…! 10 Tipps die dich zum aktiven „Trinker“ machen

  1. Also ich brauche täglich ca. 3,5l Leitungswasser (alles andere schmeckt mir nicht…), sonst fühle ich mich ständig durstig. Das habe ich mir vor ca. 15 Monaten so angewöhnt und seither fühle ich mich echt unwohl, wenn ich keine Wasserflasche griffbereit habe.
    Zu viel kann man aber doch trinken… also ich bei über 4l täglich war, wirkte meine Haut im Gesicht sehr aufgequollen… seitdem ziehe ich den Schlussstrich bei max. 3,7l und es ist weg 🙂

    Obst und Gemüse stehen bei mir immer auf dem Essensplan – ich liebe sie einfach!

    Also mein größter Tipp ist es, immer Wasser in Reichweite zu haben. Und wenn man ein paar Wochen durchhält und sich „zwingt“, ausreichend zu trinken, hat man danach auch von selbst ausreichend Durst 🙂

    Liebe Grüße

    1. Wow! Da gehörst du aber wirklich schon zu den Leuten die super viel trinken! Auf der Arbeit höre ich oft, dass viele Frauen nicht mal einen Liter am Tag schaffen. Deshalb habe ich bis 4l gar nicht gedacht. Das wäre für mich auch nur schwer machbar, so viel zu trinken. Es aber es ist toll zu lesen, dass du für dich genau die richtige Menge gefunden hast um dich gut zu fühlen!
      Ich habe auch fast immer eine Wasserflasche in Reichweite. Ganz besonders auf der Arbeit! Und immer wenn ich an der Flasche vorbei gehe, dann nehme ich einen Schluck. Das klappt prima!
      Lieben Gruß und weiterhin viel Spaß beim Trinken,
      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.