5 Tipps, die einen Personal Trainer ersetzen

Hast du schon mal von Hans-Gustav gehört? Hans-Gustav ist nicht mein neuester Personal Trainer! Im Gegenteil: Bekannt ist Hans-Gustav auch unter dem Namen Günter. Günter Schweinehund!

Nur dass mein Günter nun mal Hans-Gustav heißt und in letzter Zeit mal wieder ganz schön die Oberhand gewonnen hatte.

Dabei wissen wir beide ja eigentlich schon wie gut uns der Sport tut. Aber meinen Jobwechsel zu Beginn des Jahres hat Hans-Gustav direkt genutzt, um es sich wieder gemütlich zu machen.
Meine Mitgliedschaft in meinem Fitnessstudio ist mittlerweile ausgelaufen, weil ich es einfach nicht mehr geschafft habe, dort hinzugehen… Also trainiere ich aktuell nur noch auf der Arbeit, und das auch nicht immer mit voller Power.

Das musste sich ändern!

Am besten mit persönlicher Betreuung und jemandem, der mir so richtig in den… Na ja, da wo Hans-Gustav sitzt, hin tritt. „5 Tipps, die einen Personal Trainer ersetzen“ weiterlesen

Verlege dein Workout zum Tag der Erde nach draußen

Heute ist Tag der Erde. Passend dazu gebe ich dir ein paar Tipps, wie du deinem Workout draußen frischen Wind verleihen kannst!

Welcher Tag eignet sich besser für ein Workout unter freiem Himmel, als der Tag der Erde? Dieser Tag dient dazu, die Wertschätzung für die Umwelt zu steigern und uns Menschen bewusst zu machen, wie wichtig unsere Erde ist. Also nutze den Tag um die Schönheit der Natur draußen im Freien zu genießen. Und warum das ganze nicht mit einem Workout verbinden?

Hier sind meine Outdoor-Workouts, um den Tag der Erde so sportlich wie möglich zu gestalten: „Verlege dein Workout zum Tag der Erde nach draußen“ weiterlesen

Motiviert dank FIBO: Ein Hoch auf die Frauenpower im Leben

Wir Frauen haben es im Sport und Fitnessbereich nicht immer leicht. Wir werden oft belächelt und auf uns wird Rücksicht genommen, aber wollen wir das? Haben wir das nötig? Wer ist auf die Idee gekommen, dass wir nicht genau so hart trainieren können wie Männer, wenn nicht sogar härter! Aus welchem Grund wird unsere Frauenpower oft so stark unterschätzt?

Für mich stand mein Wochenende auf der FIBO jetzt im Nachhinein voll unter dem Motto GRL PWR!

Ich habe so viele tolle Frauen getroffen und kennengelernt, und von denen sollten wir uns alle eine Scheibe abschneiden, denn wir sind ein super starkes Geschlecht!

Liebe Leserinnen, lasst bei eurem Training ab sofort bitte die kleinen (rosa) Hanteln und das Laufband links liegen und nehmt euch meine Tipps für mehr Frauenpower im Sport zu Herzen!

„Motiviert dank FIBO: Ein Hoch auf die Frauenpower im Leben“ weiterlesen

Fit mit Fabletics – In 21 Tagen zum Glück | Werbe-Kooperation

Dieses Jahr fällt es mir schwer, nach dem Jahreswechsel wieder eine für mich funktionierende Routine zu finden. Zeit für Sport ist irgendwie nicht da, und auch essenstechnisch ist wirklich noch Luft nach oben. Jetzt könnte man natürlich sagen: dass Jahr ist ja noch jung, das regelt sich schon irgendwie von alleine, aber mich stört es. Wirklich!

Deshalb musste ich etwas ändern. Und was motiviert mehr, als ein neues Outfit. Da passte es perfekt, dass Fabletics mir in einer Kooperation ein Sportoutfit zum Testen angeboten hatte. Fabletics ist die neue Sportmarke von Kate Hudson und ich hatte schon länger überlegt, mir dort ein Outfit zu kaufen.

Was ich von meinem Outfit halte und warum ich viel Hoffnung in die Fabletics 21-Tage Challenge lege, erfahrt ihr hier!

„Fit mit Fabletics – In 21 Tagen zum Glück | Werbe-Kooperation“ weiterlesen

Zeitumstellung, Frühjahrsmüdigkeit und was du dagegen tun kannst

Am Wochenende haben wir die Uhren umgestellt, und heute holt uns der Alltag wieder ein. Einige von euch werden bestimmt, ähnlich wie ich, keinerlei Probleme durch die Zeitumstellung verspüren; aber für andere ist diese Stunde weniger ein Eingriff in die Routine, an die sich der Körper erstmal wieder gewöhnen muss. Diese Umstellung sollte allerdings nicht allzu lange dauern, trotzdem kann es uns in dieser Zeit passieren, dass man sich nicht besonders fit fühlt.

Dazu kommt auch noch, dass es gefühlt schon seit Ewigkeiten grau und dunkel ist. Die Sonne und der Frühling lassen noch auf sich warten und du musst dir immer wieder das Gähnen verkneifen. Das kann natürlich auch dein Training beeinflussen und du bist einfach nicht mehr so ganz bei der Sache. Das wäre gerade jetzt echt schade, wo wir uns doch schon fast auf der Zielgeraden für die Sommerfigur befinden.

Deshalb habe ich heute 6 Tipps für dich, mit denen du deine Frühjahrsmüdigkeit bekämpfen kannst. „Zeitumstellung, Frühjahrsmüdigkeit und was du dagegen tun kannst“ weiterlesen

Warum deine Vorsätze scheitern

Das Jahr 2016 ist nun schon etwas mehr als zwei Wochen alt. Der Alltag hat uns wieder, die Routine kehrt zurück. Wie sieht es mit deinen guten Vorsätzen aus, die du zum Jahreswechsel gefasst hast? Verfolgst du deinen Vorsatz noch, in diesem Jahr mehr Sport zu machen, abzunehmen oder mehr Zeit für dich zu haben?

Falls ja: Hut ab! Du scheinst dein Ziel wirklich erreichen zu wollen. Schreib mir doch direkt in die Kommentare wie du es schaffst am Ball zu bleiben.

Falls du beim Befolgen deines eigenen Vorsatzes schon ins Schlingern geraten bist oder vielleicht schon ganz aufgegeben hast, muss ich dir leider sagen, dass du damit nicht alleine bist. Die meisten guten Vorsätze werden in den ersten zwei Wochen des Jahres schon wieder verworfen oder deutlich abgemildert.

Du bist also nicht alleine mit deinem Scheitern, aber Hey! Du willst doch nicht alle sein!

Diesmal wirst du deinen Vorsatz durchziehen und dich später über deinen Erfolg freuen. Denn ich verrate dir heute ein paar einfache Tricks, damit aus deinem Vorsatz ein Erfolgserlebnis wird! „Warum deine Vorsätze scheitern“ weiterlesen

Meine Ziele und Vorsätze für 2016

Die ersten zwei Wochen im neuen Jahr sind nun schon fast vorbei und ich komme endlich dazu mich mal mit meinen Zielen für das Jahr 2016 zu beschäftigen. Etwas spät, werden jetzt sicher einige denken, aber es ist doch bekannt, dass viele Neujahrsvorsätze nicht länger als zwei Wochen halten. Also dachte ich mir in diesem Jahr: warum die guten Vorsätze nicht erst nach den zwei verhängnisvollen ersten Wochen des Jahres in Wort und Tat umsetzen!

So bin ich ganz gemütlich in das neue Jahr gestartet. Die Zeit in der mein Schatz noch Urlaub hatte habe ich genutzt um einfach mal nichts zu tun!

Okay, also jetzt nicht nichts… Aber ich habe bisher erst einen Lauf in diesem Jahr gemacht und noch absolut gar kein Workout. Habe ich ein schlechtes Gewissen? Ja etwas. Hat es mir wirklich gefehlt? Nein! Es muss auch mal Zeiten geben wo man einfach nichts machen darf.

In dieser Woche werde ich aber jetzt wieder durchstarten, mein Training wieder aufnehmen und an meinen Zielen für 2016 arbeiten! „Meine Ziele und Vorsätze für 2016“ weiterlesen

Machst du einen dieser Fehler wenn du jetzt läufst?

Der Herbst. Bekannt auch als eine der vier Jahreszeiten. Oft in Verbindung gebracht mit Worten wie kalt, nass und dunkel. Direkt gefolgt vom Winter, der noch kälter und dunkler wird und dazu auch noch glatt und rutschig.

Wenn in diesen Jahreszeiten die Blätter und der erste Schnee fallen und die Tage grau werden, ist der Wunsch nach einer Wolldecke und einer heißen Tasse Tee näher als der Gedanke an eine Runde Lauftraining an einem nasskaltem Novembertag. Bevor du jetzt in Schwermut verfällst und vom Sofa aus Sturm und Regen beobachten willst, muss ich dir sagen: Laufen im Herbst und Winter tut gut!

Denn ein Lauf durch buntes, raschelndes Laub oder über die erste dünne Schneedecke lässt auch die tristesten Tage etwas farbenfroher wirken und hebt so deine Stimmung.

Da die schwankenden Temperaturen und die kurzen Tage stressig für dein Immunsystem sind bist du zum Jahresende anfälliger für Krankheiten. Auch hier tut dir Sport an der frischen Luft gut um deinen Kreislauf in Schwung zu bringen und deinen Stoffwechsel anzukurbeln.

Um diese positiven Effekte optimal zu nutzen, vermeide diese Lauffehler wenn du läufst! „Machst du einen dieser Fehler wenn du jetzt läufst?“ weiterlesen

Warum ich laufe und du es auch tun solltest

Gestern früh war mir etwas ganz verrücktes passiert. Ich mache mir wirklich Gedanken. Bin ich süchtig? Süchtig nach Laufen?

Ich war gestern schon früh wach, da mein Schatz sehr früh zu einer Dienstreise aufbrechen musste. Es war kalt und dunkel draußen, und nachdem ich alleine zu Hause war, kuschelte ich mich mit einer Tasse Kaffee wieder ins Bett. Durch das offene Fenster im Schlafzimmer wurde es trotz Decke aber frisch im Zimmer. So stand ich auf um mir einen Tee zu kochen. Während ich vor dem Wasserkocher wartete und das Wasser heiß wurde, schaute ich aus dem Fenster. Draußen wurde es langsam hell, der Himmel färbte sich leicht rosa…

Und das Nächste woran ich mich erinnere ist, dass ich in meinen Laufsachen draußen auf der Straße um kurz nach sieben meine Laufrunde gedreht habe. An einem Sonntagmorgen! Ich wiederhole: Sonntag-Morgen! Um kurz-nach-sieben!
Das war noch vor ein paar Wochen völlig undenkbar. Und eigentlich hatte ich auch gestern gar keine Lust zu laufen, sondern hatte mich auf eine gemütliche Yoga-Session gefreut.

Warum war ich also gestern in aller Herrgottsfrühe laufen? „Warum ich laufe und du es auch tun solltest“ weiterlesen

Last Minute Bikini Body: Mein Selbstversuch mit Kayla Itsines

Der Sommer ist da, mein Urlaub nicht mehr weit, aber die Bikinifigur lässt noch zu wünschen übrig. Kommt dir bekannt vor?
Ich teste in den kommenden Wochen eine Möglichkeit, um noch Last Minute meiner Wunschfigur für den Urlaub näher zu kommen.

Wenn du dich für Fitness und einen Bikini Body interessiert, dann hast du bestimmt schon mal von Kayla Itsines gelesen oder gehört. Sie ist mit ihrem Bikini Body Guide in aller Munde und verspricht mit vielen vorher/nachher Fotos z.B. auf Facebook und Instagram fast schon Wunder mit ihrem Programm. „Last Minute Bikini Body: Mein Selbstversuch mit Kayla Itsines“ weiterlesen