Reiseplanung | Adventure Down Under – Australien wir kommen!

Ich kann es kaum glauben, aber wir fliegen nach Australien. In diesem Jahr, im nächsten Monat, in 22 Tagen. Ich bin schon jetzt super aufgeregt und habe etwas kalte Füße vor diesem Abenteuer. Bei mir ist es nämlich so: Ich bin super neugierig und möchte viel von der Welt sehen, aber ich fühle mich beim Verlassen meiner Komfortzone sehr unwohl.

So ist der Schritt zu einer solchen Reise immer eine große Überwindung für mich. Denn ich weiß ja nicht wo genau ich lande und was dort auf mich zukommt. Habe ich mich dann aber eingelebt und im Hotel, Straßenverkehr und Alltag zurecht gefunden, bin ich meistens begeistert von all den neuen Eindrücken.

Auf unserer Reise im September werden viele solcher ungewohnten und neuen Eindrücke auf mich warten. Denn wir werden uns neben Sydney auch Singapur anschauen, und einen kleinen Roadtrip an der Ostküste Australiens in Angriff nehmen. Mit Camper-Bus, Linksverkehr und Kängurus!

Unser erster Aufenthalt wird in Singapur sein. Diesen Stop hat sich mein Schatz gewünscht, da er vor über 10 Jahren schon einmal dort war. Es hatte ihn so fasziniert, dass er nun die Chance nutzen will und mir Singapur unbedingt zeigen möchte. Deshalb haben wir uns einen Stopover Flug gebucht. So haben wir etwas Zeit uns den Stadtstaat anzuschauen.
Singapur ist der flächenmäßig kleinste Staat Südostasiens und zählt mit mehr als 11 Millionen Touristen im Jahr zu den zehn meistbesuchten Städten der Welt.
Da wollen wir uns diesen Millionen von Touristen doch mal anschließen, und schauen was uns der Stadtstaat zu bieten hat.

singapore

Für mich wird es ein völlig neues Erlebnis werden. Meine ersten Erfahrungen im asiatischen Raum habe ich im letzten Jahr in unserem Thailand-Urlaub gesammelt. Und da sind wir es in Phuket extra ruhig angegangen. Diesmal gibt es dann die volle asiatische Großstadt-Dröhnung für uns. Ich habe jedoch in meinem Reiseführer auch schon vom Botanischen Garten und verschiedenen Tempeln gelesen. Deshalb hoffe ich, dass wir uns nicht nur in einer der großen Malls verlaufen werden.

Einen Tag wollen wir auch noch nutzen um einen Abstecher nach Indonesien zu machen. Wir wollen auf eine der indonesischen Inseln vor der Küste Singapurs fahren. Auch da hat mein Schatz noch sehr lebhafte Erinnerungen dran und wir werden versuchen diesen Tagesausflug zu wiederholen.

Wenn wir uns das dann alles angeschaut haben, geht es mit einem Nachtflug endlich weiter nach Sydney!

sydney-opera-house

Dort erwartet uns dann der jüngere Bruder meines Freundes mit seiner Partnerin. Die beiden haben zum Glück ein Bett im Schrank, welches sie uns zur Verfügung stellen.
Ich wollte schon immer mal in so einem Schrank-Klapp-Bett schlafen und freue mich da total drauf!

Die ersten Tage in Sydney lassen wir uns dann von unseren Gastgebern ein bisschen inspirieren und vielleicht sogar herumführen, um einen ersten Eindruck von Stadt, Land und Leuten zu bekommen. Natürlich stehen dann so Klassiker wie Harbour Bridge und Opera House auf dem Plan, also erstmal die Must Sees.  Denn so ganz lange bleiben wir gar nicht dort.
Uns ruft das Abenteuer. Wir wollen einen kleinen Road Trip machen entlang der Ostküste von Cairns nach Brisbane.

Australien Road Trip

Deshalb haben wir uns einen Flug von Sydney nach Cairns gebucht, wo wir uns einen Camper-Bus mieten und ins Abenteuer stürzen werden. Entlang der Ostküste werden wir dann ganz gemütlich Richtung Brisbane cruisen. Solche Roadtrips haben wir schon ein paar Mal gemacht, in Spanien und Amerika, aber wir mussten noch nie auf der falschen Straßenseite fahren!

Da es in Australien, und natürlich auch auf dieser Strecke, so unendlich viel zu sehen gibt, habe ich mir natürlich wieder einen meiner geliebten Reiseführer gekauft. Aber wir werden uns auch noch einmal mit Bekannten zusammen setzen, die schon mal für einige Zeit in der Gegend dort gelebt haben und uns tolle Tipps mit auf den Weg geben.

Wo soll man da sonst auch anfangen mit staunen: Regenwald, National Parks, unterschiedlichste Strände, Great Barrier Reef, Whale Watching, Krokodile, Kängurus und Koala Bären… Am liebsten würde ich alles sehen! Aber was dieses Mal auf keinen Fall fehlen darf ist Whale Watching! Ich bin ganz fest entschlossen in diesem Urlaub meinen ersten Wal zu sehen! Ich bin schon so gespannt wie das wohl sein wird.

Aber wie merkt man im Urlaub immer sehr schnell:

So viel zu sehen, aber so wenig Zeit.

Und wir müssen ja nach knapp zwei Wochen Road Trip in Brisbane ankommen, denn von dort nehmen wieder den Flieger zurück nach Sydney.
Da haben wir dann noch kurz Zeit um die Stadt ein zweites Mal kennen zu lernen, bevor wir uns dann wieder auf den Weg in den deutschen Herbst machen müssen.

Ich freue mich schon riesig auf diese Reise und hoffe das meine kalten Füße im australischen Frühling schnell auf ihre Reise-Temperatur gebracht werden!

Warst du schon einmal in Singapur oder Sydney? Oder hast einen Roadtrip durch Australien gemacht?
Hast du Tipps für mich was ich mir unbedingt anschauen soll, machen muss oder wo und was ich essen soll?

Dann würde ich mich freuen wenn du mir in den Kommentaren oder hier deine Tipps schreiben würdest.

Fotocredit: Pixabay
Singapur – tpsdave // Sydney – pattyjansen // Road Trip – flok85 // Header – lauraelatimer0

Ein Gedanke zu „Reiseplanung | Adventure Down Under – Australien wir kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.