Laufschuhe an und los. So läufst du deine ersten 5 km

So einfach wie es ist sich die Laufschuhe anzuziehen und laufen zu gehen, so schwer fällt es manchmal, sich ein Ziel zu setzen und mit ihm zu starten. Wenn du gerade mit dem Laufen anfängst hast du dir bestimmt zum Ziel gesetzt, bald deine ersten 5 km laufen zu können.

Hast du bisher auch immer Ausreden gehabt wie Zeit, Wetter oder einfach Faulheit, und fehlt dir manchmal auch die mentale Stärke, um dich von all diesen Gedanken nicht ablenken zu lassen und an dich selber zu glauben.

Dabei ist es ist auch völlig egal ob dein Ziel ist 2 km zu laufen oder einen Marathon, was wichtig ist, ist das du dir ein Ziel setzt das zu dir passt und dass du daran glaubst, es erreichen zu können!

Ich war in diesem Jahr absolut nicht gerade auf meine Laufziele konzentriert. Das Ergebnis: aus dem für dieses Jahr geplanten Köhlbrandbrückenlauf am 3.Oktober ist nichts geworden. Es war für mich einfach undenkbar, diese 12,3 km über die Brücke zu laufen. Der Grund: ich habe dieses Jahr gekonnt das Training ausfallen lassen.

Während ich mich zum Abschluss des Jahres jetzt noch mal an die 10 km heran wagen werde, kommen für dich hier erstmal Tipps wie du (wieder) 5 km laufen kannst! „Laufschuhe an und los. So läufst du deine ersten 5 km“ weiterlesen

Lauftraining im Winter

Ultimative Kleiderordnung für dein Lauftraining im Winter

Dunkle Abendstunden, starke Winde, vereiste Gehwege und bei uns in Hamburg auch gerne mal triefend-feuchte Luft(feuchtigkeit), da bleibt das Lauftraining im Winter gerne mal auf der Strecke. Schönwetterläufer haben jetzt bei dem Gedanken daran bestimmt schon Frostbeulen bekommen, aber will man im Sommer fit sein, muss man sich unweigerlich mit der Kunst des Laufens im Winter beschäftigen.

Stell dir mal vor, du kannst morgens zu nicht unmenschlichen Zeiten in den Sonnenaufgang laufen, du spürst die eiskalte Brise auf deinem Gesicht, die dir den Kopf freipustet und hast die Möglichkeit, den Wechsel der Jahreszeiten hautnah mitzuerleben. Das alleine sollte schon Grund genug sein, im Winter das Lauftraining nicht schleifen zu lassen.

Sollte es dich doch eher ins Fitnessstudio auf das Laufband ziehen, habe ich hier eine ultimative Anleitung für dein Outdoortraining. Danach gibt es keine Ausrede mehr, es dir auf dem Laufband gemütlich zu machen. „Ultimative Kleiderordnung für dein Lauftraining im Winter“ weiterlesen

Sei einen Schritt voraus mit den Laufschuhen von 361°

Die Laufsaison ist gerade in vollem Gange. Überall sieht man sie laufen. Egal ob Anfänger oder schon seit Jahren dabei. Egal ob ein gemütlicher Afterwork-Run oder mitten im Training für den nächsten Marathon. Eins haben all diese Läufer gemeinsam: sie sind auf der Suche nach dem perfekten Laufschuh.

Es sollte ein Modell sein, dass länger als eine Saison hält. Es sollte ein Schuh sein, der zu einem zuverlässigen und langlebigen Partner wird, mit dem man immer wieder seine gesteckten Ziele übertreffen und durch Höhen und Tiefen gehen kann.

Jeder Läufer fängt irgendwann an nach einem Laufschuh zu suchen, mit dem er noch schneller und weiter laufen kann.

Die Schuhe von 361° wurden erschaffen, um der eigenen Bestform immer einen Schritt voraus zu sein.

„Sei einen Schritt voraus mit den Laufschuhen von 361°“ weiterlesen

Ein Jahr nach meinen ersten 10 km

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte ich mein großes Ziel für 2015 erreicht: Ich war das erste Mal 10 km gelaufen!

Es waren nicht nur meine ersten 10 km am Stück, es waren meine ersten 10 km überhaupt, die ich damals gelaufen bin. Und gleichzeitig war es auch mein erster wirklich großer Wettkampf, denn ich bin damals beim Nike Womens Run in Berlin mitgelaufen.

Was ist aber nun in dem Jahr nach diesem Meilenstein passiert? Wie hat sich meine Laufgeschichte entwickelt und was sind meine Pläne für die Zukunft? „Ein Jahr nach meinen ersten 10 km“ weiterlesen

Meine Ziele und Vorsätze für 2016

Die ersten zwei Wochen im neuen Jahr sind nun schon fast vorbei und ich komme endlich dazu mich mal mit meinen Zielen für das Jahr 2016 zu beschäftigen. Etwas spät, werden jetzt sicher einige denken, aber es ist doch bekannt, dass viele Neujahrsvorsätze nicht länger als zwei Wochen halten. Also dachte ich mir in diesem Jahr: warum die guten Vorsätze nicht erst nach den zwei verhängnisvollen ersten Wochen des Jahres in Wort und Tat umsetzen!

So bin ich ganz gemütlich in das neue Jahr gestartet. Die Zeit in der mein Schatz noch Urlaub hatte habe ich genutzt um einfach mal nichts zu tun!

Okay, also jetzt nicht nichts… Aber ich habe bisher erst einen Lauf in diesem Jahr gemacht und noch absolut gar kein Workout. Habe ich ein schlechtes Gewissen? Ja etwas. Hat es mir wirklich gefehlt? Nein! Es muss auch mal Zeiten geben wo man einfach nichts machen darf.

In dieser Woche werde ich aber jetzt wieder durchstarten, mein Training wieder aufnehmen und an meinen Zielen für 2016 arbeiten! „Meine Ziele und Vorsätze für 2016“ weiterlesen

Machst du einen dieser Fehler wenn du jetzt läufst?

Der Herbst. Bekannt auch als eine der vier Jahreszeiten. Oft in Verbindung gebracht mit Worten wie kalt, nass und dunkel. Direkt gefolgt vom Winter, der noch kälter und dunkler wird und dazu auch noch glatt und rutschig.

Wenn in diesen Jahreszeiten die Blätter und der erste Schnee fallen und die Tage grau werden, ist der Wunsch nach einer Wolldecke und einer heißen Tasse Tee näher als der Gedanke an eine Runde Lauftraining an einem nasskaltem Novembertag. Bevor du jetzt in Schwermut verfällst und vom Sofa aus Sturm und Regen beobachten willst, muss ich dir sagen: Laufen im Herbst und Winter tut gut!

Denn ein Lauf durch buntes, raschelndes Laub oder über die erste dünne Schneedecke lässt auch die tristesten Tage etwas farbenfroher wirken und hebt so deine Stimmung.

Da die schwankenden Temperaturen und die kurzen Tage stressig für dein Immunsystem sind bist du zum Jahresende anfälliger für Krankheiten. Auch hier tut dir Sport an der frischen Luft gut um deinen Kreislauf in Schwung zu bringen und deinen Stoffwechsel anzukurbeln.

Um diese positiven Effekte optimal zu nutzen, vermeide diese Lauffehler wenn du läufst! „Machst du einen dieser Fehler wenn du jetzt läufst?“ weiterlesen

Motivierende Gründe warum du jetzt NICHT laufen solltest!

Überall schießen gerade Artikel darüber aus dem Boden, wie schön es doch ist im Herbst zu laufen und was du durch ein Training im Winter alles erreichen kannst. Wir haben dieses Jahr auch im Dezember noch tolles Wetter das genutzt werden will, auf seiner Laufstrecke kann man vieles neu entdecken und für das nächste Jahr kann man jetzt schon viel erreichen.

Ich nenne dir heute Gründe, warum du jetzt im Herbst und Winter auf gar keinen Fall laufen solltest! „Motivierende Gründe warum du jetzt NICHT laufen solltest!“ weiterlesen

So fand ich den Spaß am Laufen

Seit nun mehr über zwei Jahren schnüre ich mehr oder weniger regelmäßig die Laufschuhe. In dieser Zeit bin ich bei verschiedensten Temperaturen gelaufen, habe mir mehr als ein paar Laufschuhe gekauft und habe schon in mehreren Ländern meine Runde gedreht. Die Richtige Lust am Laufen blieb aber lange aus.

Wie oft hatte ich auf meinen Laufrunden geschimpft, dass ich nie wieder laufen werde. Immer dann, wenn ich das Gefühl hatte einfach nicht von der Stelle zu kommen, einfach keine Verbesserung in meiner Leistung erkennen konnte.

Und doch habe ich immer wieder die Schuhe geschnürt. Bin immer wieder meine Runden gelaufen, denn ich wollte diesmal einfach nicht aufgeben. Im Sommer diesen Jahres bin ich zum ersten Mal 10 Kilometer gelaufen, bei einem kalten, aber tollen Nike 10k Berlin. Ich war super glücklich und unendlich stolz das geschafft zu haben. Danach fiel ich aber in ein tiefes Loch und war auf der Suche nach neuer Motivation.

Vor wenigen Wochen hat es dann zum ersten Mal „Klick“ bei mir gemacht und ich hatte wirklich Spaß am Laufen. Was habe ich da anders gemacht? „So fand ich den Spaß am Laufen“ weiterlesen

Adventskalender füllen für Läufer | Mit Gewinnspiel

Im November, wenn überall die Weihnachtsbeleuchtung angebracht wird und die ersten Weihnachtsmarktbuden aufgebaut werden, da wird es einem plötzlich wieder bewusst:
Die Adventszeit steht vor der Tür.
Und mit ihr Glühwein, Weihnachtsfeiern und die Zeit für Adventskalender!

Da man für einen Adventskalender nie zu alt ist, solltest auch du deinem Liebsten so eine kleine Freude machen. Um dir das Befüllen der 24 Türchen etwas leichter zu machen, habe ich mir mal Gedanken gemacht, über welche Kleinigkeiten sich Läufer freuen würden. „Adventskalender füllen für Läufer | Mit Gewinnspiel“ weiterlesen

Warum ich laufe und du es auch tun solltest

Gestern früh war mir etwas ganz verrücktes passiert. Ich mache mir wirklich Gedanken. Bin ich süchtig? Süchtig nach Laufen?

Ich war gestern schon früh wach, da mein Schatz sehr früh zu einer Dienstreise aufbrechen musste. Es war kalt und dunkel draußen, und nachdem ich alleine zu Hause war, kuschelte ich mich mit einer Tasse Kaffee wieder ins Bett. Durch das offene Fenster im Schlafzimmer wurde es trotz Decke aber frisch im Zimmer. So stand ich auf um mir einen Tee zu kochen. Während ich vor dem Wasserkocher wartete und das Wasser heiß wurde, schaute ich aus dem Fenster. Draußen wurde es langsam hell, der Himmel färbte sich leicht rosa…

Und das Nächste woran ich mich erinnere ist, dass ich in meinen Laufsachen draußen auf der Straße um kurz nach sieben meine Laufrunde gedreht habe. An einem Sonntagmorgen! Ich wiederhole: Sonntag-Morgen! Um kurz-nach-sieben!
Das war noch vor ein paar Wochen völlig undenkbar. Und eigentlich hatte ich auch gestern gar keine Lust zu laufen, sondern hatte mich auf eine gemütliche Yoga-Session gefreut.

Warum war ich also gestern in aller Herrgottsfrühe laufen? „Warum ich laufe und du es auch tun solltest“ weiterlesen